Bus und Tankfahrzeug im Graben

Durch den Zusammenstoß mit dem PKW landete der zum Glück nicht mit Passagieren besetzte Bus im Graben.
4Bilder
  • Durch den Zusammenstoß mit dem PKW landete der zum Glück nicht mit Passagieren besetzte Bus im Graben.
  • Foto: Foto: FF St. Martin
  • hochgeladen von Eva Jungmann

BEZIRK. Zu zwei spektakulären Unfällen kam es binnen zweier Tage im Bezirk Gmünd. Am vergangenen Donnerstag war ein PKW gegen einen Autobus geprallt. Der Autolenker dürfte den vorbeifahrenden Autobus übersehen haben und fuhr in die Kreuzung ein. Durch den Zusammenprall kamen beide Fahrzeuge von der Fahrbahn ab, der Bus blieb auf der Seite liegen. Glücklicherweise war der Autobus leer. Der PKW Lenker wurde unbestimmten Grades verletzt und mit den Roten Kreuz abtransportiert. Der Busfahrer blieb unverletzt. Die FF St. Martin führte die PKW-Bergung durch. Für den Bus bedurfte es einer Spezialfirma. Dafür musste die LB 41 von der Polizei gesperrt werden.
Keine 24 Stunden später wurde ein Tankwagen-Lenker Opfer des Glatteises auf der Anhöhe des "Wallers" auf der Strecke zwischen Weitra und Gmünd. Der Lenker rutschte in den drei Meter tiefen Straßengraben, wo das Tankkraftfahrzeug auf rechte Seite kippte. Aus dem Sattelzugfahrzeug trat etwas Motoröl aus, zu einem Austritt von Treibstoff aus den Tankkammern kam es nicht. Der Lenker wurde nicht verletzt. Der Treibstoff musste umgepumpt werden, ehe der LKW mit Schwerlastkränen geborgen werden konnte. Es waren die FF Altweitra, Weitra und Gmünd sowie die Schadstoffgruppe Weitra im Einsatz.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Das Verwöhn-Hotel liegt mitten im idyllischen Gasteinertal.
8

Gewinnspiel
Abonniere unseren Newsletter & gewinne einen Aufenthalt im 4-Sterne Hotel Bismarck in Salzburg

Newsletter abonnieren und gewinnen!Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Empfiehl den meinbezirk.at-Newsletter auch an Freunde und Bekannte! Denn unter allen zum Stichtag 07.12.2020, 23:59 Uhr, aufrechten...

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen