Erste Telefonsprechstunde mit Landtagsabgeordneter
"Corona zwingt uns, die Dinge anders zu tun."

Bildunterschrift:
LAbg. Margit Göll steht bei der ersten Telefonsprechstunde für die Anfragen und Anliegen der Menschen in der Region zur Verfügung.
  • Bildunterschrift:
    LAbg. Margit Göll steht bei der ersten Telefonsprechstunde für die Anfragen und Anliegen der Menschen in der Region zur Verfügung.
  • Foto: Volkspartei Niederösterreich
  • hochgeladen von Angelika Cenkowitz

Unter 02852/52615 steht Landtagsabgeordnete Margit Göll am 2. November von 9 bis 10 Uhr für telefonische Anfragen und Anliegen der Menschen in der Region zur Verfügung.

„Corona zwingt uns nicht dazu, nichts zu tun. Es zwingt uns nur dazu die Dinge anders zu tun – das gilt auch für die monatlich stattfindenden Mandatars-Sprechstunden der Volkspartei. Normalerweise bieten diese Termine an, um so den Menschen in der Region die Möglichkeit zu geben über ihre persönlichen Anliegen direkt mit den Entscheidungsträgern zu sprechen. Die jüngsten Entwicklungen in der Coronakrise zwingen uns nun aber dazu, wieder mehr auf Abstand zu setzen Das heißt für uns, dass wir künftig Telefonsprechstunden anbieten werden. Denn es ist unsere Pflicht als Politik mit gutem Beispiel voran zu gehen – wir wollen den Bürgerinnen und Bürgern trotz dieser schwierigen Situation die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme geben“, so Landtagsabgeordnete Margit Göll.

Gemeinsam aus der Krise

„Niederösterreich ist ein Land das da ist, das zuhört, das hilft und das handelt. Ganz nach diesem Motto haben wir unser Ohr nicht trotz, sondern gerade in diesen schwierigen Zeiten bei den Menschen – die Telefonsprechstunden werden uns helfen, in nächster Zeit unkompliziert die Kontaktaufnahme mit uns zu ermöglichen. Der Austausch mit den Bürgerinnen und Bürgern ist uns ein Anliegen – so können wir gemeinsam aus der Krise und miteinander in die Zukunft gehen“, betont Göll.

Die erste Telefonsprechstunde von Landtagsabgeordneter Margit Göll findet am 2. November, von 9 bis 10 Uhr statt. Sie ist unter der Nummer der VP Bezirksgeschäftsstelle unter 02852/52615 erreichbar und steht für Anfragen und Anliegen der Menschen in der Region zur Verfügung.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Auch viele junge Ideen waren heuer bei 120 Sekunden mit dabei, wie die Gipfelmedizin.

120 Sekunden
Welches unserer "Nachwuchs"-Talente soll ins Finale?

NÖ. Gleich vier Schüler-Projekte rittern um Ihre Gunst: Lukas Binder und seine Kollegen bieten "Gipfelmedizin" an – Flachmann samt Box für die Wanderung. Jonas Schneider und sein Junior Company Team bieten Masken zum Bemalen für Kinder an. C-Light, das magische Designerlicht im Betonsockel ist die Idee von Tobias Hochstrasser und seinem Team. Und die Junior Company Mödling versetzt Sie mit Shirts im Flecken-Design zurück in die 80er. Alle "Nachwuchs"-Projekte im...

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen