NÖ Demenz-Service
Demenz-Experten beraten auch während der Corona-Krise

Demenz-Experten helfen Betroffenen und deren Angehörigen bei kostenlosen, individuellen Beratungen.
  • Demenz-Experten helfen Betroffenen und deren Angehörigen bei kostenlosen, individuellen Beratungen.
  • Foto: Matthias Zomer auf Pexels
  • hochgeladen von Katrin Pilz

Demenz-Hotline und individuelle Beratungen stehen auch während der Corona-Einschränkungen zur Verfügung.

BEZIRK GMÜND. Demenz ist für Betroffene und ihre Angehörigen eine enorme Herausforderung. "Mit den Angeboten des NÖ Demenz-Service wollen wir Betroffene und ihre Familien bestmöglich unterstützen und sie entlasten. Seit Anfang 2018 wurden bereits 1.017 individuelle Beratungen durchgeführt", erläutert Landesrat und NÖGUS-Vorsitzender Martin Eichtinger.

Bei den kostenlosen, individuellen Beratungen helfen Demenz-Experten mit einschlägiger Ausbildung und langjähriger Erfahrung bei individuellen Problemen, geben Tipps, wie man Betroffene aktivieren kann, oder üben mit den Angehörigen, wie sie mit Betroffenen umgehen können.

Beratung: telefonisch, digital, zuhause und in ÖGK-Kundeservicestellen

Aufgrund der Corona-Maßnahmen finden die individuellen Beratungen zurzeit in erster Linie virtuell/digital statt. Unter Einhaltung der aktuellen Sicherheitsmaßnahmen ist auf Wunsch aber auch ein Hausbesuch möglich. In den Kundenservicestellen der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK) sind auch wieder die Info-Points Demenz, also die Sprechstunden mit den Demenz-Experten, besetzt.

"Uns ist wichtig, dass Betroffene und ihre Familien professionelle Hilfe und Entlastung in dieser schweren Lebensphase erhalten", erklärt Norbert Fidler, Vorsitzender des ÖGK-Landesstellenausschusses in Niederösterreich. "Frühzeitige und unkomplizierte Unterstützung ist in dieser Situation essentiell. Daher stehen wir in allen niederösterreichischen Bezirken mit Info-Points und erfahrenen Demenz-Experten bereit."

Info-Point in Gmünd

Der Demenz Info-Point in Gmünd findet jeweils am ersten Mittwoch des Monats von 12:00 Uhr bis 14:00 Uhr statt. Bitte beachten Sie die FFP2-Maskenpflicht und den Mindestabstand. Die Demenz-Hotline ist von Montag bis Freitag von 8 bis 16 Uhr unter 0800/700 300 erreichbar.
Informationen zu den Info-Points: www.demenzservicenoe.at/veranstaltungen

Du möchtest kostenlos einen Fortsetzungsroman lesen und wöchentlich solche oder ähnliche Infos aus deinem Bezirk bekommen?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Martin Locher hat Anfang Februar ein neues Album veröffentlicht.
Aktion Video 4

Gewinnspiel
Die Bezirksblätter verlosen 10 handsignierte CDs von Martin Lochers neuem Album "Hamweh"!

Der Tiroler Sänger Martin Locher hat Anfang Februar sein neues Album auf den Markt gebracht. Bald tourt er auch wieder durch Niederösterreich. Und damit die Niederösterreicher einen kleinen Vorgeschmack kriegen, verlosen die Bezirksblätter 10 handsignierte CDs des neuen Albums "Hamweh".  NÖ. Quarantäne machte das Unmögliche möglich. Geschrieben, komponiert und aufgenommen im Schlafzimmer erschien am 5. Februar 2021 das neue Album. Auf dem dritten Album ertönen 12 Musiktitel des österreichischen...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen