Weitra
Die Brücke Tiefenbach ist saniert

Bgm Raimund Fuchs, StR Ing. Wolfgang Walter, StADir Friedrich Winkler, StR Patrick Layr.
  • Bgm Raimund Fuchs, StR Ing. Wolfgang Walter, StADir Friedrich Winkler, StR Patrick Layr.
  • Foto: Stadtgemeinde Weitra
  • hochgeladen von Simone Göls

Im Laufe der letzten Jahre wurde die Brücke über die Lainsitz beim Ortseingang nach Tiefenbach bei Weitra immer wieder notdürftig saniert.

Weitra. Auf Grund Witterungseinflüssen und zunehmendem Verkehr kam es wiederum zu Verformungen des Holzbohlenbelages. Bei der Gemeinderatssitzung im Oktober 2019 wurde nunmehr eine umfangreiche Sanierung der Brücke beschlossen und der Auftrag über insgesamt € 130.000.- an die Fa. Leyrer + Graf als Bestbieter vergeben. In einer sehr kurzen Bauzeit von nur 6 Wochen wurden neue Stahlbetonfertigteile versetzt und anstatt der desolaten Holzbohlen eine neue Betonfahrbahn errichtet. Die Brücke konnte in der Woche vor Weihnachten bereits wieder für den Verkehr freigegeben werden. Im Frühjahr 2020 werden noch die angrenzenden Geländer Teile erneuert.
Diese Investition wurde durch einen Beitrag des Amtes der niederösterreichischen Landesregierung möglich. Herzlichen Dank auch an die Brückenbauabteilung des Amtes der niederösterreichischen Landesregierung in Zwettl für die Beratungen im Vorfeld der Sanierung.
Dankeschön an die Anrainer und Bewohner der KG Tiefenbach für das Verständnis für die Verkehrseinschränkungen und die Inkaufnahme der Umleitung!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Viktoria Wolffhardt freut sich nach zweimaliger Qualifikation nun auf ihren Einsatz bei den Olympischen Spielen.
5

Näher dran an Olympia
Niederösterreicher sind voll im ‚Olympia-Fieber‘

Der Countdown läuft und 15 niederösterreichische Sportler fiebern bereits ihren Einsätzen bei den Olympischen Spielen von 23. Juli bis 8. August 2021 entgegen. NÖ. Die Tullnerin Viktoria Wolffhardt bringt mit ihren erst 26 Jahren jede Menge internationale Erfahrung mit. Bereits 2010 sicherte sie sich die Kanutin die Bronzemedaille bei den Olympischen Jugendspielen in Singapur. Den bisher größten Erfolg ihrer Karriere feierte Viki im Juni 208 mit dem Europameistertitel im Canadier. „Es war ein...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen