„Die Heimkehrerin“ in der Galerie Kunstmuseum Waldviertel

Speculum naturae (Spiegel der Natur) von Renate Schlimm Breuer  im Kunstmuseum WV.
2Bilder
  • Speculum naturae (Spiegel der Natur) von Renate Schlimm Breuer im Kunstmuseum WV.
  • Foto: IDEA
  • hochgeladen von Eva Jungmann

SCHREMS. Die Galerie Kunstmuseum Waldviertel eröffnet am 24. September um 17 Uhr die Ausstellung „Das andere Ich - Die Heimkehrerin“ mit Bildern von Renate Schlimm-Breuer (vormals Köller).
Renate Schlimm-Breuer ist in Schrems geboren und kehrt nach Jahrzehnten eines bewegten und erfüllten Lebens, das sie in viele Städte und Länder führte, mit ihrer Malerei nach Schrems zurück. Die Ausstellung in der Galerie des Kunstmuseums ist dieser künstlerischen Form einer sehr persönlichen Art von "Heimkehr" gewidmet.

Ihr Lebensweg führte Renate Schlimm-Breuer aus dem Waldviertel nach Deutschland, Frankreich, Italien und England. Nach ihrem ersten Berufsweg als Lehrende, begann sie sich vor mehr als einem Jahrzehnt der Kunst zuzuwenden.
Zunächst der Bildhauerei und anschließend der Malerei in unzähligen kunstakademischen Ausbildungen.
Zu ihren wichtigsten Lehrern zählen der Leiter der Kunstakademie Leonardo, Prof. Hannes Baier und der bekannte österreichische Maler und Grafiker Anton Lehmden, dem sie sich in der Malweise des phantastischen Realismus verbunden fühlt.
"Auch der Surrealismus spielt in meinen Bildern eine große Rolle. Meine Arbeiten pendeln zwischen Realität und Traum, zwischen Bewusstem und Unbewussten, allesamt mit einer behutsamen Verschiebung des Begriffes "Realität".

Renate Schlimm-Breuer arbeitet hauptsächlich in Öl-Lasurmalerei auf Leinwand, Papier und MDF Platten.
Die Galerie im Kunstmuseum zeigt ihre aktuellsten Werke von 24. September bis 6. November 2016.

Speculum naturae (Spiegel der Natur) von Renate Schlimm Breuer  im Kunstmuseum WV.
Renate Schlimm-Breuer stellt im Kunstmuseum Waldviertel aus.
Autor:

Eva Jungmann aus Gmünd

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.