Fest für die „ausgezeichneten“ Lehrlinge

Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl, Souschef Andreas Vater, Jungkoch Marcel Dick, Jungköchin Barbara Payerl, Gastronomieleiter Josef Fischer-Ankern, Jungköchin Alexandra Bohmann, Küchenchef Franz Grünstäudl.
  • Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl, Souschef Andreas Vater, Jungkoch Marcel Dick, Jungköchin Barbara Payerl, Gastronomieleiter Josef Fischer-Ankern, Jungköchin Alexandra Bohmann, Küchenchef Franz Grünstäudl.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Eva Jungmann

MOORBAD HARBACH. Gleich vier Kochlehrlinge vom Moorheilbad Harbach und vom Lebens.Resort Ottenschlag schafften es 2017 unter die besten Lehrlinge Niederösterreichs. Alexandra Bohmann aus Jagenbach, Marcel Dick aus Horn und Benjamin Pollak aus Altweitra schlossen vergangenes Jahr im Moorheilbad Harbach ihre Lehrabschlussprüfung mit Auszeichnung ab. Ebenso hat Barbara Payerl aus Pöggstall ihren Abschluss zur Köchin im Lebens.Resort Ottenschlag bravourös gemeistert. Sie alle waren gemeinsam mit ihren Lehrlingsausbildern am Dienstag, den 16. Jänner 2018 zu einer Festveranstaltung ins Festspielhaus in St. Pölten eingeladen. Unter den Gratulanten waren WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl und Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner.Top-Ausbildung im Moorheilbad Harbach und im Lebens.Resort Ottenschlag
.
Das Moorheilbad Harbach und das Lebens.Resort Ottenschlag bieten ihren Lehrlingen eine facettenreiche Ausbildung auf höchstem Niveau. Sie lernen dabei nicht nur Fachliches, sondern auch den Umgang miteinander und mit dem Gast, Interessantes über Ernährung sowie Wissenswertes über Gesundheit. Geschäftsführerin Karin Weißenböck freut sich mit den Lehrlingen über die herausragenden Leistungen und betont das hohe Engagement der Lehrlingsausbildner in den Betrieben, die ausgezeichnete Arbeit leisten: „Im Moorheilbad Harbach und im Lebens.Resort Ottenschlag legen wir großen Wert auf eine ausgezeichnete Lehrlingsausbildung, unsere Fachkräfte geben dabei ihr umfassendes Wissen an die Jugendlichen weiter. Die künftigen Köche, Konditoren, Restaurant- und Gastronomiefachleute können sich auf hervorragende Jobchancen nach ihrer abgeschlossenen Lehre freuen.“

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen