Gerüchte falsch: Merkur baut in Gmünd

GMÜND. Eigentlich hätte der Merkur-Markt, der am ehemaligen ÖBB-Areal entstehen soll, bereits jetzt vor Weihnachten fertig errichtet sein sollen. Durch Anrainer-Einsprüche gibt es jedoch eine Verzögerung bei der bau- und gewerberechtlichen Bewilligung. Nun drangen Gerüchte aus den Nachbarbezirken Zwettl und Waidhofen bis in die Bezirkshauptstadt, denen zufolge Merkur auf den Bau seines Marktes wegen der Verzögerung verzichtet. Dem widerspricht Infrastrukturstadtrat Martin Preis vehement: "Wir warten noch auf die Entscheidung des Verwaltungsgerichtes. Diese Gerüchte wurden uns auch schon zugetragen. Sie amüsieren uns. Das dürfte möglicherweise der Neid sein, weil Gmünd sich so gut entwickelt. Seitens der Stadtgemeinde Gmünd ist uns nichts bekannt, dass der Rewe-Konzern einen Rückzieher machen wird, ganz im Gegenteil, der Rewe-Konzern möchte in Gmünd auf jeden Fall den Merkur-Markt errichten."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen