Gmünd: 22-jähriger Alkoholisierter erfasste zurückschiebenden PKW

GMÜND. Ein 77-Jähriger fuhr abends Uhr mit seinem Opel auf der Litschauer Straße in Gmünd stadtauswärts. Er wollte umkehren und zurückfahren und fuhr dazu in eine Hauseinfahrt. Während des Rückwärtsfahrens wurde sein Pkw vom Pkw eines 22-Jährigen, der ebenfalls auf der Litschauer Straße mit seinem Polo stadtauswärts fuhr, erfasst.Beide Lenker dürften angegurtet gewesen sein. Die beiden Lenker wurden ins LKH Gmünd ambulant behandelt. Der Pensionist hatte ein Hämatom am linken und am rechten Knie erlitten. Der 22jährige erlitt eine Fraktur des linken Schulterblatts. Ein durchgeführter Alkotest beim 22-Jährigen verlief positiv, beim 77-Jährigen negativ. Die beteiligten Fahrzeuge wurden von der FF Gmünd geborgen und auf das Baufhofareal der Stadtgemeinde Gmünd gebracht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen