Heidenreichsteiner Moor hat Klasse

In Naturpark-Schulen wird Kindern Wissen zur regionalen Umwelt und Wirtschaft vermittelt.   
Am Foto v.l.n.r.: Gabriela Pichler-Litschauer, Dipl. Päd. HOL Margit Weikartschläger, Mag. Matthias Heiss (Präsident Naturparke NÖ), Mag. Ferdinand Baumgartner, Umwelt-Landesrat Dr. Stephan Pernkopf, Landesschulinspektor HR Ing. Leopold Rötzer, Vbgm. Christian Nöbauer, Dipl. Päd. HOL Sandra Schnell, Karlheinz Piringer, BSI RR Franz Weinberger, Dipl. Päd. HOL Erich Götzinger, Direktor Johann Dangl, Mag. Wolfgang Mair
  • In Naturpark-Schulen wird Kindern Wissen zur regionalen Umwelt und Wirtschaft vermittelt.
    Am Foto v.l.n.r.: Gabriela Pichler-Litschauer, Dipl. Päd. HOL Margit Weikartschläger, Mag. Matthias Heiss (Präsident Naturparke NÖ), Mag. Ferdinand Baumgartner, Umwelt-Landesrat Dr. Stephan Pernkopf, Landesschulinspektor HR Ing. Leopold Rötzer, Vbgm. Christian Nöbauer, Dipl. Päd. HOL Sandra Schnell, Karlheinz Piringer, BSI RR Franz Weinberger, Dipl. Päd. HOL Erich Götzinger, Direktor Johann Dangl, Mag. Wolfgang Mair
  • Foto: NLK J. Burchhart
  • hochgeladen von Simone Göls

Die Hauptschule Heidenreichstein wurde mit dem Titel „Österreichische Naturparkschule“ ausgezeichnet. Sie wird daher in Zukunft den Naturpark Heidenreichsteiner Moor als zusätzliches Klassenzimmer nutzen. Ziel der Naturpark-Schulen ist es, Wissen zur Umwelt und der regionalen Wirtschaft an Kinder zu vermitteln, damit sie die Einzigartigkeit ihrer Region noch besser kennen und schätzen verstehen.
Umwelt-Landesrat Dr. Stephan Pernkopf: „Durch gemeinsame Projekte, Exkursionen und interaktives Lernen im Naturpark sollen Naturparke für die Schüler greifbar und lebendig gemacht werden. Die Kinder sollen den Besonderheiten des Naturparks begegnen und die heimische Tier- und Pflanzenwelt vor der Klassentür entdecken können.“

In Zukunft wird die Natur nicht nur im Biologie- und Sachunterricht Einzug in die Klassenzimmer finden, sondern in den gesamten Lehrplan einfließen.
Beispielsweise werden regionale Pflanzen und Tiere auch auf Englisch bezeichnet werden können, Baumumfänge vor Ort berechnet und Nistkästen im Werkunterreicht gefertigt. Gastvorträge von Jägern und Imkern, sowie Exkursionen zu regionalen Wirtschaftstreibenden zeigen die Arbeitswelten rund um die Naturparke.
„Die Kooperation zwischen Naturpark-Management und Schulen bietet Schülern und damit auch deren Eltern und Großeltern die Chance eine engere Bindung zu den Naturparken aufzubauen", sind sich Mag. Wolfgang Mair, Präsident der Österreichischen Naturparke und Mag. Matthias Heiss, Geschäftsführer der Naturparke Niederösterreich, sicher.

Nach intensiver Vorbereitungsphase an der Schule, freuen sich Lehrer und Schüler der Hauptschule Heidenreichstein, dass man nun offiziell die Bezeichnung „Naturpark-Schule“ trägt und die damit verbundenen Schwerpunkte in den Lehrplan einfließen zu lassen.

Als Naturpark-Schulen ausgezeichnet werden können Schulen der Naturpark-Gemeinden, welche ihr Leitbild an die vier Aufgabensäulen eines Naturparks (Schutz, Erholung, Bildung und Regionalentwicklung) anpassen und unter Berücksichtigung der Besonderheiten ihres Naturparks gemeinsame Lehr- und Lernziele definieren.

Autor:

Simone Göls aus Gmünd

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Unsere Kampagnen => | Wir helfen | Mein Hund

Lokales
Aktion  2 Bilder

Gewinnspiel: Mein Hund und ich
Gewinne mit deinem besten Hundefoto jede Menge Leckerlis

Dein Hund ist der Süßeste, Beste, Liebste, Coolste? Dann zeig es uns! Lade ein Foto deines Vierbeiners hoch und gewinne jede Menge Hunde-Leckerlis. Parallel zu unserer großen Hunde-Serie "Mein Hund und ich" verlosen wir jede Menge Gourmet-Leckerlis, die deinem Hund das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen werden. Mach einfach ein Foto deines Lieblings und lade es hier auch. So landet dein Foto vielleicht nicht nur als "Bild der Woche" in deiner Bezirksblätter-Ausgabe, du – und dein bester...

Lokales
Stefan Pannagl kämpft, damit sein Leben so normal wie möglich verlaufen kann. Seine Familie gibt ihm dabei Kraft.

Wir helfen im Jänner 2020
Küchenumbau nach Querschnittslähmung: Stefan war ein Helfer, jetzt braucht er Hilfe!

Wir helfen im Jänner: Küchenumbau nach plötzlicher Querschnittslähmung eines Rot Kreuz-Sanis. TULLN. Stellen Sie sich vor, Sie sind glücklich, Ihr Leben verläuft "normal". Sie haben eine Familie mit zwei Kindern, ein Haus, haben einen guten Job, engagieren sich aktiv in der Kirche und beim Roten Kreuz. Dann bekommen Sie Rückenschmerzen. So starke, dass Sie ins Krankenhaus gebracht werden. Und als Sie am nächsten Tag aufwachen, sind Sie querschnittsgelähmt. Betroffener "zweiter...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.