Hubertusfeier in Litschau

LITSCHAU. Am 4. November feierte die Jägerschaft in der voll besetzten Stadtpfarrkirche in Litschau im Beisein von Bezirksjägermeister Ernst Strasser und Ehrenbezirksjägermeister Franz Hirschmann die Hubertusmesse.
Die Jagdhornbläsergruppe Litschau umrahmten die Feierlichkeit musikalisch mit der „Steirischen Jägermesse“. Im Anschluss wurde vor der Kirche am Stadtplatz Strecke gelegt und von Stadtpfarrer MMag. Gerhard Kerschbaum feierlich gesegnet. Bezirksjägermeister Strasser berichtete über die Abschusszahlen der einzelnen Wildarten im Bezirk und die Jagdhornbläser verbliesen die vorgelegten Wildarten mit den entsprechenden Totsignalen. Nach dem Signal „Jagd vorbei und Halali“ hatten die Besucher bei der anschließenden Agape noch Gelegenheit zu einem geselligen Beisammensein.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen