Meinung zu Leserbrief - Roland Kernstock:"Desinteresse der Stadtgemeinde Schrems""
NEID muss man sich verdienen, MITLEID bekommt man geschenkt!

Vor kurzem habe ich diesen Leserbrief im BB kommentiert und es hat sich daraufhin eine Diskussion entwickelt, die einen etwas seltsamen Verlauf genommen hat! Kurze Info, ich schreibe das zweite Jahr schon, monatlich ein Mundart-Gedicht, diese werden dann meistens auch als Regionauten-Beitrag veröffentlicht. Was dieser Leserbrief des Herrn R.K. damit zu tun hat, möchte ich jetzt versuchen zu erklären. Besagter Herr R.K., Songwriter, Buchautor, Sänger usw. hat zum wiederholten Male der Stadtgemeinde Schrems eine Zusammenarbeit angeboten, vor allem auf touristischem Sektor. Diese hat aber wiederum zum wiederholten Male abgelehnt, mit der Begründung, Herr R.K. hätte in Schrems/Umgebung kaum Leser, seine Bücher seien Ladenhüter und fast niemand würde sich dafür interessieren! Ich habe das eigentlich relativ harmlos kommentiert und diesen Leserbrief mit einer "Stellenbewerbung" bei der Stadtgemeinde Schrems verglichen. Die Antwort des Herrn R.K. war sehr eigenartig, unter anderem habe er sich bei den Bezirksblättern erkundigt, warum meine Mundart-Gedichte ständig veröffentlicht werden und Leser/Innen der Bezirksblätter ständig mit Döller-Gedichten zwangsbeglückt werden.......Und das mit ganzen Gedicht-Serien, nicht monatlich, sondern wöchentlich! Das sei aber kein Vorwurf gegen mich, sondern vielmehr gegen die Redaktion! Zur Klarstellung, Herr R.K. - ich weis ja nicht welches BB Sie lesen, aber ich habe NOCH NIE wöchentlich ein Gedicht geschrieben, ich schreibe IMMER NUR monatlich ein Mundart-Gedicht! Wissen Sie, Herr R.K. - jedem recht getan ist eine Kunst die niemand kann, meine und ihre Geschichten werden nicht immer allen gefallen, egal was und worüber wir schreiben, aber damit sollte man auch umgehen können. Zum Schluß noch zu ihrer "Androhung" Sie werden beim nächsten Döller-Gedicht sehr wohl wieder hinterfragen warum ich bevorzugt werde - machen Sie das ruhig - mein Mitleid schenke ich Ihnen schon mal!!

Autor:

franz döller aus Gmünd

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen