NÖGKK informierte bei der Frauenberatung Gmünd

Robert Schmidt (NÖGKK), Angela Reininger (Frauenberatung Gmünd) mit Besucherinnen des Vortrages.
  • Robert Schmidt (NÖGKK), Angela Reininger (Frauenberatung Gmünd) mit Besucherinnen des Vortrages.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Eva Jungmann

BEZIRK. Wie hoch ist der Krankenversicherungsbeitrag? Wann gilt die Rezeptgebührenobergrenze? Wie komme ich zu einem Kuraufenthalt? Wie hilft Case Management in schwierigen Lebenssituationen? Fachleute der NÖ Gebietskrankenkasse (NÖGKK) standen am 10. 10. 2017 bei der Frauenberatung in Gmünd Rede und Antwort. Die anwesenden Damen nutzten die Gelegenheit individuelle Fragen zu stellen.
Service-Center-Leiter Wolfgang Ebert: „Wir wollen unsere Kundinnen und Kunden immer mit aktuellen Informationen versorgen und damit unsere Leistungen transparent halten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen