St. Wolfgang
"Oberes Draglbergmarterl“ ist wieder schick

Stadtrat Alfred Huber, Gerti und Franz Zeilinger und Bürgermeister Raimund Fuchs
  • Stadtrat Alfred Huber, Gerti und Franz Zeilinger und Bürgermeister Raimund Fuchs
  • Foto: Stg. Weitra
  • hochgeladen von Bettina Talkner

ST. WOLFGANG (red). Bei der Marterlrenovierung im Jahr 1988 durch die Theatergruppe St. Wolfgang, war das „Obere Draglbergmarterl“ das umstrittendste Marterl, weil es durch den Straßenbau nicht mehr parallel zur Fahrbahn stand. Man wollte es drehen bzw. abtragen und neu errichten. Es konnte dann aber doch, als letztrenoviertes Marterl, in Zusammenarbeit mit Fachleuten und der Bevölkerung liebevoll restauriert werden.

Da das "Obere Draglbergmarterl“ durch Wind und Wetter und die Nähe zur Landesstraße in die Jahre gekommen und daher renovierungsbedürftig war, beschlossen die Betreuerin Gerti Zeilinger und ihr Gatte Franz aus St. Wolfgang im Sommer dieses Denkmal erneut, aber auf ihre Kosten, zu restaurieren.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen