Buchpräsentation
Rainer König-Hollerwöger lässt Orgeln in Eisgarn erklingen

König-Hollerwöger ließ in der Stiftskirche die drei miteinander quer durch den Kirchenraum verbundenen Orgeln ertönen.
  • König-Hollerwöger ließ in der Stiftskirche die drei miteinander quer durch den Kirchenraum verbundenen Orgeln ertönen.
  • Foto: Pilz
  • hochgeladen von Katrin Pilz

Rainer König-Hollerwöger präsentierte sein Buch "Coronavirus-Pandemie 2020" in Wort und Ton.

EISGARN. In der Stiftskirche Maria Himmelfahrt des Kollegiatstifts Eisgarn fand die Orgelkonzertante Buchpräsentation mit dem Wiener Forscher, Künstler, Wissenschaftler und Musiker Rainer König-Hollerwöger an der Orgel statt.

Nach der Begrüßung durch Probst Andreas Lango und Bürgermeister Günter Schalko durchwanderte König-Hollerwöger in zehn Programmpunkten die bereits zweite Ausgabe seines Buches "Coronavirus-Pandemie 2020. Krankheit und Drama der Menschheit". Lesungen aus dem Buch wechselten sich mit Musikstücken an der Orgel ab, die mehrheitlich vom Autor selbst komponiert wurden – wie die "Rhapsodie Corona-Pandemie 2020".

In Selbstisolation entstanden

Multitalent Rainer König-Hollerwöger hat das Buch im vergangenen Jahr in nur fünf Wochen Selbstisolation in Wien geschaffen. "Ich habe Tag und Nacht daran gearbeitet", erzählt er. Dabei war es ihm ein großes Anliegen, nicht über die Pandemie, sondern aus dem eigenen Erleben und Beobachten der Pandemie zu schreiben.

Das gesellschaftliche Spannungsfeld von verschiedenen Meinungen und Weltansichten untersucht er genauso, wie er versucht, das Pandemiegeschehen in existenzieller, gedanklicher, kultureller, wissenschaftlicher und menschlicher Weise zu erfassen und darzustellen. "Journalisten fragen mich immer wieder, ob ich das Buch jetzt anders schreiben würde, und meine Antwort darauf ist ein klares Nein. Denn es geht darin um die Anfänge der Pandemie", so der Autor.

Themen zum Nachdenken

Das Buch ist interdisziplinär angelegt – so ist zum Beispiel ein Kapitel dem Verhältnis von Mensch und Tier gewidmet.

"Es will den Menschen in seinem Denken und Fühlen mitnehmen, ohne zu zwingen", erläutert König-Hollerwöger, der die Coronakrise auch als Kunstschaffender reflektiert.

Er beleuchtet unter anderem auch die Ansichten zur Pandemie von der im Waldviertel bekannten und 2021 in Brno verstorbenen Holocaust-Überlebenden Erika Bezdíčková, mit der er eine lange Freundschaft pflegte. König-Hollerwöger schuf zudem ein Ölgemälde, das zugleich die Grundlage für das Buchcover war.

Zugaben

Dem begeisterten Publikum gab Rainer König-Hollerwöger noch zwei schwungvolle Draufgaben, eine bezog den Tango, die andere die Barockmusik ein. Eisgarn wurde somit zum Tor weiterer konzertanter Buchpräsentationen in Österreich und Europa. Die allererste fand als Klavierkonzert mit Lesung Ende Juli 2020 in Wien statt.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Christopher Rothbauer greift morgen über 200 Meter Brust ins Olympiageschehen ein.
Video

Olympia Niederösterreich
Rothbauers Premiere: NÖ Olympia-Show vom 26.07.2021 (Video!)

Sieh hier unsere tägliche Olympia-News Show. In der Ausgabe vom 26. Juli geht's um Brustschwimmer Christopher Rothbauer, recycelte Medaillen und vieles mehr. NÖ/TOKIO. Christopher Rothbauer ist Österreichs Nummer 1 im Brustschwimmen. Morgen startet der 23-Jährige aus Himberg bei Olympia im Bewerb über 200 Meter Brust, wo er bereits 2016 bei der Junioren-EM Bronze holte. Seit 2020 hält Rothbauer auch den österreichsichen Rekord über diese Distanz. Mit einer Zeit von 2:09,88 pulverisierte...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen