Reitgraben-Weg wird saniert

ST. MARTIN. Einer der ältesten Güterwege der Marktgemeinde St. Martin wird kommenden Sommer auf einer Lange von 2,1 Kilometer komplett neu gemacht, also abgefräst und stabilibisiert. Der Reitgraben wurde einst in den frühen 1970er-Jahren bereits mit einer Asphaltdecke versehen, die in die Jahre gekommen ist und nun erneuert wird.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen