Kampagnenstart
Rotes Kreuz Gmünd hat "die passende Jacke für dich“

Bezirksstellenleiter Klaus Rosenmayer und Filialleiter Günter Steininger mit Kundenbetreuer Clemens Fritz und Rot-Kreuz-Mitarbeiter Stefan Ferus bei der Präsentation des Werbematerials und der Kampagne in der Waldviertler Sparkasse in Gmünd.
  • Bezirksstellenleiter Klaus Rosenmayer und Filialleiter Günter Steininger mit Kundenbetreuer Clemens Fritz und Rot-Kreuz-Mitarbeiter Stefan Ferus bei der Präsentation des Werbematerials und der Kampagne in der Waldviertler Sparkasse in Gmünd.
  • Foto: Rotes Kreuz Niederösterreich / Bezirksstelle Gmünd
  • hochgeladen von Bettina Talkner

Ehrenamtliches Engagement, das passt: Das Rote Kreuz wirbt mit „Passender Jacke“ verstärkt um junge Menschen. Freiwillige Mitarbeiter für Rettungssanitäterkurs im Oktober in Gmünd gesucht!

GMÜND (red). „Mit der derzeit laufenden Kampagne in Niederösterreich wollen wir als Rotes Kreuz aufmerksam machen – aufwecken, dass bei uns für jeden die passende Jacke wartet: egal ob im Rettungsdienst, bei der Team Österreich Tafel, in der Jugendarbeit, oder im Henry Laden – bei uns gibt es viel für Menschen zu tun“, erklärt der Gmünder Bezirksstellenleiter Klaus Rosenmayer.
Aus diesem Grund wirbt die Bezirksstelle Gmünd nun auch im Zuge der NÖ-weiten Kampagne „Wir haben die passende Jacke für dich“ um neue Mitarbeiter.

Die Zahlen sprechen für sich: im Jahr 2018 zählte das Rote Kreuz Gmünd alleine im Rettungsdienst 105.343 Stunden die freiwillig Dienst geleistet wurden. Dazu kamen noch unzählige Stunden im Henry Laden und anderen Bereichen.

Rettungssanitäterkurs ab 26. Oktober

Für interessierte Personen wird in Gmünd ab 26. Oktober ein Rettungssanitäterkurs angeboten, der mit der staatlich anerkannten Ausbildung zum Rettungssanitäter abschließt. Der Kurs umfasst eine theoretische Ausbildung von 100 Stunden und eine praktische Ausbildung am Rettungswagen mit mindestens 160 Stunden. Danach steht einer Tätigkeit im Rettungsdienst nichts mehr im Wege.
Interessierte können sich gerne an der Bezirksstelle Gmünd unter der Telefonnummer: 059144/55000 oder unter gmuend@n.roteskreuz.at informieren.

„Die Kraft der Menschlichkeit, die Offensivkraft des Roten Kreuzes, steckt in den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die sich von der Rotkreuz-Idee begeistern lassen“, so Rosenmayer abschließend. „Es ist die gemeinsame Idee, die uns weltweit zusammenhält. Wir freuen uns wenn wir neue Menschen mit dieser Idee begeistern können, die bereit sind, uns bei der Umsetzung zu helfen.“

Autor:

Bettina Talkner aus Gmünd

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen