"KIBUKI"
Safety Tour machte Halt in Litschau

2Bilder

LITSCHAU (red). Die bekannte Schauspielerin Sabine Petzl war am 15. Oktober mit ihrem Kinderbuchkino KIBUKI im Rahmen einer großen Österreich-Tour im Herrenseetheater Litschau zu Gast, um auch den Allerkleinsten das Thema Sicherheit näherzubringen. Die Kleinregion Waldviertel Nord mit den Gemeinden Eggern, Eisgarn, Haugschlag, Heidenreichstein, Litschau und Reingers hatte den Vormittag In Zusammenarbeit mit dem Zivilschutzverband organisiert und knapp 200 Kindern aus den Kindergärten und Volksschulen der Region durfte man schließlich begrüßen.

Sicherheitstipps

Im Kibuki (Kinderbuchkino) haben Eltern und Kinder gemeinsam die Möglichkeit, in einer kinoähnlichen Atmosphäre Bilderbücher zu sehen, zu hören und aktiv mitzuerleben. Immer mit dabei: der aufmerksame Safety und Buki, das Elfenkind. Safety passt auf seinen kleinen Freund Buki auf und ist stets mit Rat und Tat zur Seite. Da ihm aber auch die Sicherheit unserer Kinder sehr am Herzen liegt, gibt es immer wieder Tipps für unsere Kleinsten, wie man Gefahren vermeiden kann. Absoluter Hit wurde unter tosendem Applaus der von Sabine Petzl und ihrem Pianisten Andi Vanura vorgetragene „Kindergarten-Safety-Song“.

Autor:

Bettina Talkner aus Gmünd

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.