Zu gefährlich: Volksrodel- und Ziachschlittenrennen ist abgesagt

REICHENAU AM FREIWALD. "Aufgrund der großen Neuschneemengen und der damit vorherrschenden Gefahr umstürzender Bäume müssen wir unser Volksrodel- und Ziachschlittenrennen aus Sicherheitsgründen verschieben", teilt Martin Prinz vom WSV Reichenau am Freiwald (Gemeinde Gemeinde Bad Großpertholz) mit. Wie in den Bezirksblättern angekündigt, hätte das Rennen am Samstag, 12. Jänner ab 13:15 Uhr stattfinden sollen. Bis Donnerstag haben die Veranstalter noch alles versucht, um die Veranstaltung zu retten. Leider waren ihre Bemühungen umsonst - das Risiko wäre einfach zu groß.

Als neuer Termin wird der 2. Februar angedacht - vorausgesetzt der Schnee spielt mit.

Autor:

Bettina Talkner aus Gmünd

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.