Bezahlte Anzeige

FPÖ und ÖVP stellen den Erhalt der Biomassewerke sicher!
Biomassewerk in Gmünd gerettet!

Nationalratssitzung am 25. April 2019: FPÖ und ÖVP stellen den Erhalt der Biomassewerke sicher!
  • Nationalratssitzung am 25. April 2019: FPÖ und ÖVP stellen den Erhalt der Biomassewerke sicher!
  • hochgeladen von Walter Gall

NAbg. LKR Peter Schmiedlechner (FPÖ) und BKR Gerhard Fuger (FPÖ) aus Kirchberg am Walde freuen sich, dass mit dem Beschluss am 25. April 2019 im Nationalrat zur Förderung von Ökostromanlagen vorerst Planungssicherheit geschaffen wurde.

Nachdem die SPÖ mit ihrem Boykott im Bundesrat das Gesetz schon einmal blockiert hat, arbeiteten FPÖ und ÖVP an Lösungen. Mit dem heutigen Gesetzesentschluss wird nicht nur der Erhalt der Biomassewerke sichergestellt. Arbeitsplätze in der Region bleiben erhalten und es wird auch ein wichtiger Schritt zur Unterstützung der Landwirtschaft gesetzt.

Gerade die durch Klimawandel und der damit zu verbindenden Borkenkäferinvasion leidgeplagte Forstwirtschaft kann durch das Handeln der Regierungsparteien jetzt wieder Schadholz verwerten. Biomassekraftwerke sind verlässliche Abnehmer und kontinuierliche Partner von anfallendem Schadholz. Durch Borkenkäfer, durch massiven Schnee- und Eisbruch sowie durch Windwurf geschädigtes und anfallendes Holz muss rasch aus den Wäldern gebracht werden, mit dem Fortbestand der Biomassewerke ist nun sichergestellt, dass dieser verlässliche Abnehmer erhalten bleibt. So BKR Gerhard Fuger.

Im Gegensatz zur SPÖ zeigt die FPÖ einmal mehr, dass mit ihr was weitergeht. So FPÖ-Nationalratsabgeordneter und Landeskammerrat Peter Schmiedlechner.

Autor:

Walter Gall aus Wiener Neustadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

2 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.