Großes Bratlschiaßn in Karlstift führte Schützen aufs Eis

Bernhard Grill
4Bilder

KARLSTIFT (red). In ehrenvollem Gedenken an den Karlstifter Gastwirt Pepi Zeiler veranstaltete der Karlstifter Sportverein wieder das „Große Bratlschiaßn“. 30 Eisstockschützen aus Linz, Wien, Tirol, Großpertholz, Liebenau und Karlstift trafen einander auf dem Eisstockplatz. Ausgelost wurden sechs Moarschaften zu je fünf Spielern. In 15 spannenden Partien mit je vier Kehren ging es um das begehrte „Bratl“.

Verdientes Schweinsbratl

Die Moarschaft mit Manfred Grill, Sophie Hennerbichler, Andi Stöckl und Hans Mitmannsgruber war an diesem Tag unschlagbar. Sie gewannen alle Partien und verdienten sich den Braten. Mit vier Siegen belegte die Moarschaft Volker Haager, Gerhard Gratzl, Gerhard Grill, Manfred Weinberger und Manuela Stöckl Platz zwei. Rang drei ging an Johanna Ebner, Gerlinde Strondl, Stefan Kriechbaumer, Pamela Schmickl, Kunigunde Grillnauer. Die „Eisstockfamilie“ traf sich anschließend im Gasthof Zeiler zur Siegerehrung. Während sich die Ersten das köstliche Schweinsbratl von Hilda Zeiler schmecken ließen, durften sich die Letztplatzierten mit „Zwüfischmalzbroten“ begnügen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen