ÖBV Kurzspielcup Finale im GC Herrensee

Foto v.l. n. r.: Judith Schneider (ÖBV), DI Michael Schramm, Manuel Schalko, Christoph
Pötzl, DI Arthur Mannsbarth, Ing. Thomas Henmüller, Michaela Egger, Sebastian Boindl,Herbert Millner und Bernhard Sax (beide ÖBV). Knieend: Ing. Johannes Riedl
  • Foto v.l. n. r.: Judith Schneider (ÖBV), DI Michael Schramm, Manuel Schalko, Christoph
    Pötzl, DI Arthur Mannsbarth, Ing. Thomas Henmüller, Michaela Egger, Sebastian Boindl,Herbert Millner und Bernhard Sax (beide ÖBV). Knieend: Ing. Johannes Riedl
  • Foto: Foto: Privat
  • hochgeladen von Veronika Hauer

LITSCHAU.Am vergangenen Samstag wurde das Finale des ÖBV-Cups im GC Herrensee gespielt. Über 200 Teilnehmer haben über die gesamte Saison die Champions des Kurzen Spiels unter sich ausgemacht. Die Besten wurden am Samstag beim Finale geehrt.
Bruttosieger gesamt wurde Ing. Johannes Riedl, der auch nach dreimaligem Gewinn den Wanderpokal endgültig behalten darf. Der Bruttosieg bei den Damen ging an Michaela Egger. Tagessieger in der Netto-Klasse A wurde Sebastian Boindl vor DI Arthur Mannsbarth und Christoph Pötzl. Die Netto-Klasse B gewann Alexander Poindl vor Manuel Schalko und DI Michael Schramm.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen