SC Gmünd fällt zurück!!!!!

der Torschütze zum 0:1 Krysztof Siudek
  • der Torschütze zum 0:1 Krysztof Siudek
  • Foto: Alexander Tanzer
  • hochgeladen von Dietmar Haumer

Im Titelkampf der 2. Landesliga West erlitt der SC Gmünd einen herben Rückschlag im Kampf um Platz 1. Die Chance, durch einen Sieg in Rohrendorf, auf 3 Punkte an den Tabellenführer Melk heranzukommen, währte leider nur 1 Stunde.
Bis dahin führte der SC Gmünd durch ein Tor von Krysztof Siudek mit 1:0. Leider glichen die Heimischen durch einen Elfmeter in der 60. Minute aus und übernahmen, gestärkt durch diesen Treffer, das Kommando. War es im Herbst die Stärke des SC Gmünd, in den Schlußminuten die Gegner zu überrennen, kassierten sie im Frühjahr die folgenschweren Treffer in den letzten Minuten.
Durch Tore in der 79. und 85. Minute verloren die Gmünder das Spiel (und wahrscheinlich auch die Titelchance) mit 3:1. Trotzdem heißt es jetzt nicht aufgeben und bis zum Schluß herzhaft weiterzuspielen, um noch den einen oder anderen Sieg zu landen. Dies haben sich vor allem die wieder zahlreichen Fans verdient, welche die Mannschaft die ganze Saison hervorragend unterstützten!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen