Erholung am Arbeitsmarkt
Arbeitslosigkeit weiterhin hoch - aber großer Bedarf an Arbeitskräften gegeben

Arbeitslosigkeit im Bezirk Gmünd im Monat März 2021.
2Bilder
  • Arbeitslosigkeit im Bezirk Gmünd im Monat März 2021.
  • Foto: AMS Gmünd
  • hochgeladen von Katrin Pilz

Genau ein Jahr nach Beginn der Corona-Krise sinkt die Arbeitslosigkeit erstmals wieder unter das Niveau des Vorjahres.

BEZIRK GMÜND. Ende März gab es im Bezirk Gmünd mit 1.210 um 607 (-33,4 %) weniger Jobsuchende als im Vergleich zum Vorjahresmonat.

"Dabei ist allerdings zu beachten, dass der Rückgang großteils ein Basiseffekt ist, da der Vergleichswert Ende März 2020 mitten in den ersten Lockdown fällt",

erklärt Harald Resch, der Leiter der AMS-Geschäftsstelle Gmünd. Die Corona-Krise hat am Arbeitsmarkt deutliche Spuren hinterlassen - die Folgen zeigen sich in steigender Langzeitarbeitslosigkeit. Im Bezirk Gmünd hat die Zahl der Personen, die bereits ein Jahr und länger auf Jobsuche sind, um fast 47 % auf 326 zugenommen.

Konsequente Vermittlung

"Die größte Herausforderung in den kommenden Monaten wird sein, der Verfestigung der Arbeitslosigkeit entgegen zu wirken. Wir müssen und werden alles tun, um den Anstieg der Langzeitarbeitslosigkeit einzudämmen",

so Resch. Neben konsequenter Vermittlung hat das AMS das Angebot an Schulungen in Zukunftsberufen ausgeweitet. 196 Jobsuchende nutzen bereits das Qualifizierungsangebot des AMS NÖ. Die Arbeitslosenzahl im Bezirk Gmünd liegen zwar weiterhin auf hohem Niveau, jedoch gibt es einen kontinuierlichen Rückgang auch aufgrund der vielen Einstellzusagen.

Mit Ende März haben noch 104 Personen eine solche Zusage der Stammfirma. Dass die Wirtschaft im Bezirk Gmünd dringend Personal benötoigt, zeigt sich am Bestand an sofort verfügbaren offenen Stellen. Mit Ende März waren 228 offene Stellen beim AMS Gmünd gemeldet. Gegenüber dem Vergleichszeitpunkt des Vorjahres bedeutet dies ein Plus von 27 Stellen beziehungsweise 13,4 %.

Arbeitslosigkeit im Bezirk Gmünd im Monat März 2021.

TOP Gewinnspiel

In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber. In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber. In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber.
4 4

Gewinnspiel
Gewinne 1 von 30 Niederösterreich-CARDs mit unserem Newsletter

Wir haben wieder ein tolles Gewinnspiel für euch. Alles was du dafür tun musst, ist unseren Newsletter zu abonnieren und mit etwas Glück gehört eine von 30 Niederösterreich-CARDs bald dir.  Was ist die Niederösterreich-CARD?Die Niederösterreich-CARD ist eine Ausflugskarte, die freien Eintritt zu über 300 Ausflugszielen in und um Niederösterreich ermöglicht. Damit ist sie der perfekte Begleiter für große und kleine Abenteuer in der Umgebung. Von Bergbahnen, über Tier- und Naturparks, bis hin zu...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Wenn du möchtest, dass auch deine Wiese im Garten bald in verschiedenen Farben erblüht, dann pflanze unsere Wildblumen-Samen ein.
Video 3

#aufblühen
Mit den Bezirksblättern blühen NÖs Unternehmen auf

NÖ. Die Corona-Pandemie war mit den zahlreichen Lockdowns für niemanden einfach, aber besonders belastend war die Situation für Niederösterreichs Unternehmerinnen und Unternehmer. Die Bezirksblätter wollen anlässlich der Öffnungsschritte feiern und den heimischen Unternehmern unter die Arme greifen mit der Aktion "Aufblühen".  Was ist die Aktion "aufblühen"? Die Aktion "aufblühen" soll Unternehmerinnern und Unternehmern den Neustart nach dem Lockdown vereinfachen. Mit einer 1+1 Gratis-Aktion...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen