"Vor den Vorhang 2021"
Auszeichnung für Jugendvertrauensrat aus Schrems

Betriebsratsvorsitzender Christian Zemann (Mitte) freute sich über die Auszeichnung "seiner Burschen", die den Jugendvertrauensrat gründeten. Links: Vorsitzender Marvin Macho. Rechts: Sein Stellvertreter Matthias Cenkowitz.
  • Betriebsratsvorsitzender Christian Zemann (Mitte) freute sich über die Auszeichnung "seiner Burschen", die den Jugendvertrauensrat gründeten. Links: Vorsitzender Marvin Macho. Rechts: Sein Stellvertreter Matthias Cenkowitz.
  • Foto: Alexandra Kormus
  • hochgeladen von Katrin Pilz

ÖGB NÖ und Arbeiterkammer Niederösterreich ehrten verdiente Interessensvertreter.

BEZIRK GMÜND/NÖ. Betriebsräte, Personalvertreter und Jugendvertrauensräte stellen das Rückgrat des Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Arbeiterkammer Niederösterreich (AK NÖ) dar. "Die Auszeichnung ist Anerkennung und Wertschätzung, die ihr alle verdient habt", so AK NÖ-Präsident und ÖGB NÖ-Vorsitzender Markus Wieser zu den Nominierten anlässlich der Preisverleihung "Vor den Vorhang" im Arbeitnehmer*innenzentrum St. Pölten.

44 Einreichungen

Die Beschäftigten in den niederösterreichischen Betrieben waren heuer zum bereits sechsten Mal eingeladen, besondere Leistungen und großes Engagement ihrer Belegschaftsvertretungen für die Auszeichnung vorzuschlagen. Eine fachkundige Jury hat die insgesamt 44 Einreichungen gesichtet und eine Entscheidung getroffen.

Markus Wieser übergab gemeinsam mit AK-Präsidentin Renate Anderl und ÖGB-Vizepräsidentin Korinna Schumann die Urkunden für engagiertes Handeln, sowie die Skulptur des Künstlers Günter Wolfsberger, die das vorbildhafte Eintreten von Arbeitnehmervertretern für ihre Kollegen symbolisiert. Insgesamt gab es heuer elf Preisträger in drei verschiedenen Kategorien.

Preisträger aus dem Bezirk

Eine Auszeichnung ging diesmal in den Bezirk Gmünd. Für die Gründung eines Jugendvertrauensrats in der Firma Elk Fertighaus GmbH wurden Vorsitzender Marvin Macho und sein Stellvertreter Matthias Cenkowitz geehrt.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen