Fahrplan-Dialog in Schrems

Fahrplan-Diskussion im kleinsten Kreis, Fahrpläne und Fahrzeiten ändern sich erst 2013.Foto: Reimann
  • Fahrplan-Diskussion im kleinsten Kreis, Fahrpläne und Fahrzeiten ändern sich erst 2013.Foto: Reimann
  • hochgeladen von Eva Jungmann

Wegen kurzfristiger Bekanntgabe (fast) keine Gäste beim Fahrplandialog in Schrems.
von Gerhard Reimann
¶SCHREMS. Jedes Jahr werden im Dezember europaweit die Fahrpläne angepasst. ÖBB, Postbus und VOR (Verkehrsbund Ost-Region) stellten ihre Fahrpläne und Fahrzeiten für 2012 vor, die gegenüber 2011 gleich sein werden. Wegen der Baustellen und dem schlechten Unterbau einiger Gleisabschnitte ist ein schnelleres Fahren vorerst nicht möglich. Frühestens 2013 ist mit Änderungen zu rechnen. Die Pünktlichkeit der Franz-Josef-Bahn lag bei 70% im August und im Mai/Juni mit 98% sogar über dem Ziel von 93%. Bei der Diskus­sion kam heraus, dass auch eine Schließung kleinerer Bahnhöfe wegen der einspurigen Gleisführung die Fahrzeit nicht unbedingt verkürzt. Das Begleitpersonal sollte zweisprachig sein, damit auch ausländische Fahrgäste eine Chance haben, und ein Fahrkartenkauf im Zug soll möglich sein.
Beim Postbus sieht es ähnlich aus. Der Fahrplan ist gleich geblieben. Außerdem arbeitet man daran, die derzeit über 300 Tarife zu vereinfachen, die schon manchen zur Verzweiflung gebracht haben.

Neuerungen bei den ÖBB
Geplant ist eine zusätzliche Streckenführung mit klimatisierten Fernverkehrswagen von Gmünd über Tulln, dann ohne Halt bis zum Wiener Westbahnhof mit einer Fahrzeit von etwa zwei Stunden. Der Abbau von Zugangsbarrieren soll beschleunigt werden. Über Handy sollen Abfahrzeiten und evtl. Verspätungen abrufbar und auf jeder Gemeindehomepage sollen die ÖBB-Links zu finden sein. Kompliziert könnt an die Menschen ohne Internetzugang? Die Fahrplanhefte gibt es noch und sollen außer an den Bahnhöfen auch bei den Gemeinden erhältlich sein.
Am 3. November sollen noch einige Verbesserungen seitens der Politik vorgestellt werden, über die in Schrems nicht berichtet wurde.

TOP Gewinnspiel

In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber. In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber. In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber.
3 4

Gewinnspiel
Gewinne 1 von 30 Niederösterreich-CARDs mit unserem Newsletter

Wir haben wieder ein tolles Gewinnspiel für euch. Alles was du dafür tun musst, ist unseren Newsletter zu abonnieren und mit etwas Glück gehört eine von 30 Niederösterreich-CARDs bald dir.  Was ist die Niederösterreich-CARD?Die Niederösterreich-CARD ist eine Ausflugskarte, die freien Eintritt zu über 300 Ausflugszielen in und um Niederösterreich ermöglicht. Damit ist sie der perfekte Begleiter für große und kleine Abenteuer in der Umgebung. Von Bergbahnen, über Tier- und Naturparks, bis hin zu...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Der Spielplatz ist oft die einzige Möglichkeit für Kinder, um sich an der frischen Luft so richtig auszutoben.
2

Fokus Familie
Spielplätze in Niederösterreich auf einen Blick

Kinder wollen bespaßt werden und das fällt in den eigenen vier Wänden oft schwer. Wenn das Spielzeug daheim zu fad und der eigene Garten zu klein geworden ist, dann führt der Weg oft zum nächstgelegenen Spielplatz. NÖ. Während Corona ist vielen von uns die sprichwörtliche Decke auf den Kopf gefallen. Unseren Kleinsten geht es da ähnlich. Daher wollen wir auch unseren Jüngsten etwas Abwechslung bieten. Wir haben Niederösterreichs Spielplätze für dich in einer Karte zusammengefasst. Hier kannst...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen