06.10.2014, 10:31 Uhr

Benzinbruder beim Formel-Z-Rennen

SCHREMS (mm). Heinrich "Heini" Staudinger rief zur Hausmesse und viele kamen. Lockten doch 20% Rabatt auf Zweite-Wahl-Schuhe und Aktionspreise bei Taschen und Möbeln. Im Rahmen einer Werkstättenbesichtigung zeigte sich Staudinger stolz, dass aus dem mit 12 Mitarbeitern gegründeten Betrieb einer der Großen geworden ist und wünschte sich mehr Schuhmacher-Lehrlinge (in Österreich gibt es derzeit nur 26!). Am Sonntag wurde dann das mittlerweile dritte Formel-Z-Rennen gestartet, an dem auch Bezinbruder Roland Düringer teilnahm.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.