06.11.2017, 10:58 Uhr

Geisteraustreiben bei Halloweenwanderung!

Im Fackelschein brachten unzählige liebe Gestalten der Nacht eine wohlige Portion Grusel in die Granitstadt.

SCHREMS (mm). Für den gehörigen Schauer zwischendurch sorgten Andreas Fuger und seine Freunde als Gruselgestalten und eine Tanzeinlage. Und wie stand es um den Geisterglauben? Birgit Begutter glaubt an gute Geister und Hexen, Monika Hofmann ebenso: "Böses zieht Böses an!" Elisabeth Zauner bereitete als Hexe die Pommes zu. Ruhelos durch die Nacht zog Karl Harrer, der nur kurz vorbeischaute. "Habe heute noch ein paar Termine, man sieht, ich bin ein unruhiger Geist" schmunzelte er und entschwand.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.