12.07.2018, 09:36 Uhr

Klassentreffen in Litschau: 55 Jahre nach der Hauptschule

55 Jahre nach dem Hauptschulaustritt kamen 18 ehemalige Schulkameraden zu einem Klassentreffen in Bruno’s Bierstüberl in Litschau zusammen. Groß war die Freude über das Wiedersehen nach dreißig Jahren mit der damaligen Klassenlehrerin Herta Schulak aus St. Pölten, der alle nur positive Erinnerungen an die gemeinsame Schulzeit attestierten. Als Präsent erhielt sie das von Organisatorin Hermi Grabenhofer und Gatten Hubert vor kurzem heraus gegebene und über 1000 Seiten umfassende Werk „Wanderglashütten diesseits und jenseits der Grenzen“.
Auch Matthias Schmidt ließ sich das Treffen wiederum nicht entgehen und kam aus Bremen angereist. In gemütlicher Atmosphäre wurden Erlebnisse aufgefrischt, über die Lebenssituationen geplaudert und der bereits verstorbenen Mitschüler und Lehrpersonen gedacht. „Die Zusammenkunft war ein voller Erfolg und soll in spätestens zwei Jahren wieder statt finden“, so Mitorganisatorin Hilde Fuchs.

Bt: Teilnehmer waren (jeweils von links): 1. Reihe – Elfriede Schwingenschlögl, Josef Zimmermann, Klassenvorstand Herta Schulak, Matthias Schmidt; 2. Reihe – Hilde Fuchs, Lisbeth Neuditschko, Renate Trinkl, Renate Smetacek, Hermi Grabenhofer, Wilfriede Paulin, Franziska Schuh; 3. Reihe – Rupert Weber, Johann Biedermann, Johann Hirsch, Gitta Pfeiffer, Heinz Blach, Adolfine Irrschik, Kurt Wendl, Marianne Friedrich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.