29.08.2016, 10:24 Uhr

Sonne, Moor und viele Sterne

Die zehn geilsten Dinge, die man erlebt haben muss, führten zehn glückliche Gewinner in das Moor.

HEIDENREICHSTEIN (mm). "Ganz ehrlich? Das beeindruckendste an der Nacht im Moor war neben der unbeschreiblichen Ruhe und wohltuenden Abgeschiedenheit der Waldviertler Sternenhimmel!" Zwei Familien aus der Gegend von Sankt Pölten sind die Gewinner des Gewinnspiels der Bezirksblätter und wurden umgehend ins Moor geschickt. Beim Frühstück am nächsten Morgen vor dem Zelt sind Andreas, Bernadette, Thomas und Gisela Stockinger noch immer hin und weg vom Waldviertler Himmel, den sie und ihre Begleiter in Niederösterreichs Zentralraum so nicht kennen: "Egal wohin wir schauen, wie sehen immer nur die Lichter der Städte rundum!" Doch was hat die Truppe noch erlebt?

Moorhexe und Gatsch
Jakob (3) und Hannah (7) Stockinger hatten ihre besondere Freude an der Moorhexe Sumpfinella, die durchs Moor führte und Interessantes und Wissenwertes über diesen Lebensraum berichtete, aber auch mit Märchen und (Lügen)geschichten am Lagerfeuer für Kurzweil sorgte. Und dass das Waten im Moor nicht nur für die Kinder ein "Hurra"-Erlebnis sondergleichen ist, braucht wohl nicht extra erwähnt zu werden!

Eine geile Sache!
Mit von der Partie waren Stephanie, Theresia, Philipp und Rupert Edlinger, auch sie hin und weg von den schönen Stunden im Moor. Und auch wenn es für sie alle nicht die erste Nacht im Zelt war, so sind sie sich doch einig: "Auf so etwas wie dieses von Horst Dolak vom Naturpark Heidenreichstein so liebevoll zusammengestellte Programm wäre wohl sonst niemand so schnell gekommen. Es war wirklich ein geiles Erlebnis!"
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.