30.11.2017, 00:00 Uhr

Alexander Pointner bei den Waldviertler Vollmondgesprächen

(Foto: privat)
WAIDHOFEN. Nach dem furiosen Auftakt mit Erni Mangold im Frühjahr 2017 gehen die Waldviertler Vollmondgespräche der WALDVIERTEL AKADEMIE am Montag, 4. Dezember 2017, ab 19 Uhr im Stadtsaal Waidhofen/Thaya in ihre nächste Runde. Zu Gast sein wird der erfolgreichste Skisprung-Trainer der Geschichte Alexander Pointner, der gemeinsam mit seiner Frau Angela über sein neues Buch „Mut zur Klarheit. Woher die Kraft zum Weitermachen kommt“ sprechen wird. Darin beschreibt das Ehepaar Pointner nicht nur die Komplexität des Systems Superadler und die Parallelen zur modernen Arbeitswelt, sondern auch die Bewältigung von Herausforderungen und Krisen. Sie sprechen dabei aus Erfahrung: Tochter Nina lag nach einem Selbstmordversuch 13 Monate im Wachkoma und verstarb im Dezember 2015. Wie man mit so einer traumatischen Erfahrung umgehen kann und woher die Kraft zum Weitermachen tatsächlich kommt, werden Alexander und Angela Pointner an diesem Tag darlegen.
Tickets zur Veranstaltung (Euro 8,00) sind absofort unter office@waldviertelakademie.at oder 02842/53737 erhältlich. Ich darf Ihnen in der Anlage den Pressetext sowie ein Foto von Alexander Pointner übersenden und schon jetzt um Vorankündigung ersuchen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.