18.03.2017, 00:00 Uhr

Balancier-Parcours im Naturpark

Vergangenen Herbst wurde am Areal des Naturparkes Heidenreichstein ein Balancier-Parcours errichtet. Naturpark-Geschäftsführer Horst Dolak dazu: "Wir haben Roubininen-Stämme verwendet, da diese Bäume die Dauernässe hervorragend aushalten. Fichte wäre sehr schnell kaputt gegangen. Wir wollten wieder etwas Interessantes für unserer jungen Besucher schaffen, dahinter gibt es den Naschgarten und ein Labyrinth wollen wir auch noch errichten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.