21.11.2017, 10:48 Uhr

Boys’Day im NÖ Pflege- und Betreuungszentrum Litschau

Johann Deinhofer, Michael Röck, Reinhard Thür, Christoph Frasl, Katzenbeisser Sebastian, Sascha Hammerschmied, Boris Weiland, Manuel Kambacher, Marcel Kainz, Tamos Biro, Marcel Brandstetter, Kevin Bayer Hubert Porowski, Pascal Kraft, Julian Leitgeb, Fabian Mader, Maria Faltin, Elisabeth Katzenbeisser, Brigitte Grünsteidl. (Foto: privat)
LITSCHAU. Anlässlich des Boys’Day besuchten die Schüler der vierten Klassen der Neuen Mittelschule Litschau das NÖ Pflege- und Betreuungszentrum. Dabei konnten sich die Jugendlichen über das Haus und die unterschiedlichen Berufsbilder in einer Pflegeeinrichtung informieren. Um die Burschen für Berufe im Sozial- und Pflegebereich zu begeistern, wurde ein vielfältiges Programm geboten. Die Jugendlichen konnten sich nicht nur mit unterschiedlichen Hilfsmitteln und –geräten vertraut machen, sie nutzen auch die Gelegenheit mit den BewohnerInnen Gespräche zu führen oder „Schach“, „Mensch ärgere dich nicht“ usw. zu spielen. Abschließend wurden die Schüler bei einer gemeinsamen Jause noch über die Möglichkeit des Zivildienstes und eines freiwilligen sozialen Jahres im Pflege- und Betreuungszentrum Litschau informiert. Beide Angebote bieten jungen Menschen, Erfahrungen zu sammeln und gleichzeitig sich persönlich zu orientieren, ob sie für einen Beruf im Sozial- und/oder Pflegebereich geeignet sind.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.