03.10.2017, 14:57 Uhr

Eigenwillige Karotte in Karlstift

(Foto: Schwarzinger)
KARLSTIFT. "Bei der Gemüseernte war Hobbygärtnerin Manuela Zeiler aus Karlstift ziemlich überrascht. Ein seltenes, stattliches Exemplar einer Karotte kam zum Vorschein. War doch nur ein Strunk sichtbar, wenn auch ordentlich dick. Aber dann…. Die Karotte – oder der Karotter? - sieht aus wie die Klaue eines Sauriers, oder…..naja, die Gedanken sind bekanntlich frei. Leider ist die Gärtnerin mit dem „grünen Daumen“ sehr fotoscheu, darum gibt es „nur“ Fotos von da „Mähra“", schreibt der Karlstifter Arnold Schwarzinger erklärend zu dem lustigen Foto. Vielen Dank! :-)
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.