03.01.2018, 09:36 Uhr

FF St. Martin barg abgerutschtes Fahrzeug

(Foto: FF St. Martin)
ST. MARTIN/ZEIL. Am 29. 12. wurde die FF St. Martin zu einer Fahrzeugbergung in den Ortsteil Zeil alarmiert. Aufgrund der Schneeglätte auf einer Hauszufahrt, war ein Lieferant mit seinem Transporter ins Rutschen gekommen, über eine steile Böschung gefahren und an einer Mauer hängen geblieben. Durch diese missliche Lage war es notwendig, "Kran Weitra" um Unterstützung zu rufen. Durch die sehr gute Zusammenarbeit von Seilwinde und Kranfahrzeug konnte der Lieferwagen schonend angehoben und wieder auf die Straße gesetzt werden. Der verunfallte Kraftwagen konnte nach der Bergung die Fahrt fortsetzten.
Um ca. 13:30 Uhr waren alle Arbeiten abgeschlossen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.