20.12.2017, 13:35 Uhr

FF St. Martin befreite hängengebliebenen Krankentransporter

(Foto: FF St. Martin)
OBERLAINSITZ. Am 18. 12. wurde die FF St. Martin um 06:47 Uhr zu einer Fahrzeugbergung nach Oberlainsitz alarmiert. Bei starken Schneefall war ein Krankentransportwagen bei einem Wendemanöver ins Hängen gekommen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.
Die FF  St. Martin musste, hinter dem Nachbarhaus zur Unfallstelle fahren, damit das Fahrzeug mit der Seilwinde geborgen werden konnte. Weitere FF-Mitlgieder leuchteten die Unfallstelle aus.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.