03.07.2016, 21:13 Uhr

Fromberg ist wieder der Mittelpunkt für Fallschirmspringer-Fans

FROMBERG (pp). Pünktlich zum Ferienbeginn brummt es wieder rund um Fromberg. Pink Boogie und die tollkühnen Skydiver sind wieder da. Infiziert mit dem Fallschirmspringer-Virus ist auch Roland Benischek. Er hat bereits etwa 10 Tandemsprünge und nach einer Ausbildung auch schon an die 20 Solosprünge absolviert. Nur leider muss er nun auf diesen Genuss aus gesundheitlichen Gründen verzichen. So geht es auch Vereinsobmann Roman Langsteiner. Er probierte es 1 Mal aus, würde es aber sofort wieder tun, wenn seine Bandscheiben da nur mitspielen würden. Noch nie in den Genuss des freien Falles kam Sabine Bauer. Sie würde springen, wenn ihr den Sprung jemand schenken würde. Eine Wiederholungstäterin dagegen ist Christine Leitner. Sie hat schon drei Tandemsprünge absolviert und so manche Ballonrundfahrt. Noch bis 10. Juli brummt es wieder rund um Fromberg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.