30.05.2017, 14:06 Uhr

Geführte Wanderung nach Langschlag

Die fleißigen Wanderer gingen nach Langschlag. (Foto: privat)
BAD GROSSPERTHOLZ. Bei strahlendem Sonnschein startete die "Gesunde Gemeinde" Bad Großpertholz am 28. Mai mit 39 Teilnehmern ihre heurige Wandersaison. Die erste Wanderung führte in die Nachbargemeinde Langschlag. Der Weg ging über Weikertschlag auf den Hubberg, auf dem sich sogar ein kleines Gipfelkreuz fand, weiter zu einem Obelisken der ehemaligen Hackelberg´schen Herrschaft, wo für die Wanderer eine Stärkung organisiert war. Danach ging es über Wald- und Feldwegen durch schöne Waldviertler Landschaft vorbei an Feuchtwiesen mit blühendem Knabenkraut nach Bruderndorf über den Höllgraben und das Fuchsloch nach Langschlag. Dort belohnten sich so manche mit einem guten Eiskaffee oder einem kühlen Bier, bevor es mit der Schmalspurbahn retour nach Steinbach ging.
Besonders tüchtig waren zwei kleine Teilnehmer mit knapp einem Jahr, die Dank ihrer Papas die gesamte Wanderung ganz brav im Kinderwagen mitmachten. Die nächste Wanderung ist für 18. 6., Treffpunkt Gemeindeamt Bad Grosspertholz, 13 Uhr, geplant und führt auf den Wachberg in die Nachbargemeinde St.Martin.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.