24.11.2017, 12:09 Uhr

Generalversammlung des Verschönerungsvereins Schrems

Walter Kellner, Gottfried Schreiber, Maria Preissl, Mag. Paul Rzepa, RR Walter Hendl, Bgm. Karl Harrer, Reinhard Osterreicher, Vzbgm. Peter Müller, Andreas Eber. (Foto: privat)
SCHREMS.  Am 20. 11. fand im Sitzungssaal der Stadtgemeinde Schrems die Generalversammlung mit Neuwahlen statt. Obmann Bgm. Karl Harrer berichtete über die Aktivitäten des Vereins im Jahr 2017. Der Verschönerungsverein hatte auch 2017 wieder viel zu tun, um den Vereinsberg als Erholungs-, aber auch als Veranstaltungsgebiet attraktiv zu haIten. Mit Unterstützung der Stadtgemeinde und einigen freiwilligen Helfern konnte dieses Jahr eine umfassende Ausforstung und Reinigung durchgeführt werden. Einige schadhafte Bäume mussten gefällt werden. Laub und Äste wurden vom Vereinsberg entfernt und das Gelände von diversen Abfällen gereinigt. Durch die starken Regenfälle wurden die Gehwege ausgeschwemmt und mussten wieder instand gesetzt werden. Diese wurden wieder mit Schotter befestigt, Habschalen ersetzt und neue Wasserrinnen angelegt um für alle Besucherinnen und Besucher gut begehbar zu sein. Jeder Jahr werden am Vereinsberg und im Gemeindegebiet Ruhebänke aufgestellt. Der Vereinsberg kann auch für Veranstaltungen gegen einen kleinen Unkostenbeitrag gemietet werden. Die nötige Infrastruktur ist ebenfalls vorhanden.
lm Anschluss an die Berichte fand die Neuwahl vom Obmann und Vorstand statt. Bgm. Karl Harrer wurde in seiner Funktion als Obmann bestätigt. Sein Stellvertreter sind Andreas Eber und Johann Stangl. Maria Preissl ist Kassierin und Manfred Prinz ihr Stellvertreter. Als Schriftführer wurde Walter Kellner und Anton Arneth als Stellvertreter wieder gewählt. Beisitzer sind Vzbgm. Peter Müller, Gottfried Schreiber, Erhard Prinz, Thomas Semler und Rechnungsprüfer Mag. Paul Rzepa und RR Walter Hendl.
Walter Hendl, der an diesem Tag seinen 88. Geburtstag feierte, gehört als langgedienter Funktionär dem Verein an. Der Vorstand gratuliert und bedankte sich bei ihm für sein langjähriges Mitwirken im Verschönerungsverein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.