23.01.2012, 17:25 Uhr

Glückstraining macht sehr stark

Heide-Marie Smolka stellt ihr neues Buch vor. Glück kann man lernen und wie einen Muskel trainieren.Foto: Reimann
GMÜND (Ger). Glück hat für jeden eine andere Bedeutung. Was für den einen der langersehnte Lottogewinn ist, kann für den anderen bereits eine warme Mahlzeit bedeuten.
In ihrem neuen „Mitmachbuch“ Glückstraining stellte Heide-Marie Smolka in der Buchhandlung Stark ihr neues Buch, mit vielen freien Zeilen zum selber Ausfüllen, vor. Selber Ausfüllen aus dem Grund, da die Definition von Glück sehr subjektiv und daher von niemandem vorher bestimmt werden kann. Ein Buch mit vielen Fragen zum selber Beantworten.
Die Zufriedenheit ist sehr stark durch Vergleiche beeinflusst. Man vergleicht mit früher, mit anderen und mit sich selbst, also mit der realen und idealen Situation. Allein Definitionen wie „halb voll oder halb leer“ haben massive Folgen auf unsere Zufriedenheit. Einstellungen sind veränderbar und wenn man sich dessen bewusst ist, kann man aktiv etwas dagegen tun.
Beim Glück kommt es nicht auf die Intensität, sondern auf die Häufigkeit an. Es macht Sinn, Glückssammler zu werden und viele kleine Glücksmomente am Tag zu haben.
Wer ein Leben im Jetzt führt, kann das Glück besser erkennen und genießen. Alles ist lernbar.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.