26.10.2016, 11:01 Uhr

Gmünd: 3-Millionster Gast begrüßt

Bürgermeisterin Helga Rosenmayer, Landesrätin Barbara Schwarz, Annemarie Waldherr und Leonhard Ottensteiner aus Mönichkirchen am Wechsel, GF Nicole Hörmann (Sole Felsen Bad Gmünd). (Foto: NLK Burchhart)

Das Sole-Felsen-Bad feierte einen neuen Besucherrekord

GMÜND. Mit großer Freude konnten die Drei-Millionsten Gäste des Sole-Felsen-Bades Gmünd begrüßt werden. Landesrätin Mag. Barbara Schwarz gratulierte Annemarie Waldherr und Leonhard Ottensteiner aus Mönichkirchen am Wechsel recht herzlich: „Das Sole-Felsen-Bad Gmünd ist ein beliebtes Ausflugsziel für Jung und Alt. Im Winter wie im Sommer können unsere niederösterreichischen Familien, aber auch Besucher aus den Nachbarregionen hier Ruhe und Erholung finden. Den jungen Besuchern bietet das Bad Spaß und Action.“
Annemarie Waldherr und Leonhard Ottensteiner aus Mönichkirchen am Wechsel waren zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Die kleine Familie (Nachwuchs ist in freudiger Erwartung) wollte das Sole-Felsen-Bad als Tagesauflug besuchen – mit dieser Überraschung haben sie nicht gerechnet – umso größer war die Freude über den Gutschein „Lady Days“ (eine Nacht für zwei Personen, Halbpension und Eintritt in die Bade- und Saunawelt des Sole-Felsen-Bades).
Bereits seit zehn Jahren ist das Sole-Felsen-Bad eine der ersten SPA Austria Adressen in Niederösterreich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.