24.11.2016, 15:28 Uhr

Gmünd: Feuerwehr barg Auto aus Graben

Die FF Gmünd barg das verunfallte Fahrzeug. (Foto: FF Gmünd)
GMÜND. Am 24. November wurde die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Gmünd um halb vier Uhr früh Uhr zu einer Fahrzeugbergung auf der LH69 in der Nähe der Kreisverkehrsanlage Gmünd-Mitte alarmiert. Eine Lenkerin war mit ihrem PKW von der Fahrbahn abgekommen und über die Böschung gestürzt. Sechs FF-Mitglieder rückten zum Einsatzort aus. Nach dem Abklemmen der Fahrzeugbatterie erfolgte die Fahrzeugverlagerung an einen gesicherten Abstellplatz. Nach einer abschließenden Fahrbahnreinigung konnten die Einsatzkräfte wieder einrücken.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.