06.09.2016, 16:21 Uhr

Heidenreichstein: Betrunkener Asylwerber mit dem Fahrrad verunfallt - Krankenhaus

Symbolfoto (Foto: Archiv)
HEIDENREICHSTEIN. Ein 16-jähriger afghanischer Asylwerber, der in Heidenreichstein untergebracht ist, fuhr in alkoholisiertem Zustand mit dem Fahrrad. Einer Zeugin zufolge hatte er dabei bei der Fahrt von der Ampelkreuzung zum Kreisverkehr Heidenreichstein kurz zurückgesehen und anschließend die Gehsteigkannte in Höhe Haus Nr. 22 touchiert. Dadurch stürzte der alkoholisierte Jugendliche zunächst gegen die Straßenlaterne und anschließend auf die Gehsteigkante. Dabei wurde er unbestimmten Grades verletzt. Der Asylwerber wurde mit der Rettung Heidenreichstein ins Landesklinikum Horn eingeliefert. Das Rad und persönliche Sachen des Verletzten wurden von einem ihm bekannten Asylwerber zur Wohnadresse gebracht. An der Straßenlaterne entstand kein Sachschaden. Der Asylwerber hatte keinen Fahrradhelm getragen. Ein von Beamten der Polizeiinspektion Horn im LKH Horn an ihm durchgeführter Alkotest verlief positiv.
0
1 Kommentarausblenden
6
Yvonne Pfeiffer aus Gmünd | 06.09.2016 | 21:26   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.