19.06.2018, 09:54 Uhr

In Kooperation zum Wödmasta

Du willst Teil dieses Projekts werden? Dann komm zu einem Training & schnupper rein! Infos: 0650/6740270 oder 0664/60900342. (Foto: Prinz)

SC Gmünd und SV Eibenstein bilden gemeinsam Jungfußballer aus

GMÜND/EIBENSTEIN. Im Winter 2016/2017 wurde im Nachwuchsbereich eine enge Kooperation zwischen dem SC Gmünd und dem SV Eibenstein in Form des Nachwuchsfußballs Gmünd-Eibenstein beschlossen. Dieses Projekt startete mit zwei Mannschaften und ca. 20 teilnehmenden Kindern. Mittlerweile befinden sich über 65 Kinder in Ausbildung, und es sind momentan sechs Mannschaften der Altersklassen U7, 2 x U8, U10, U11 und U12 in den Meisterschaftsbetrieb der JHG Waldviertel involviert.
Die Mannschaften der Altersklasse U10/U11 umfassen derzeit 23 Kinder. Ein Großteil der Kinder spielt seit dem Jahr 2014 miteinander Fußball. Es wurde auch danach getrachtet, den Stamm dieser Mannschaft bis heute zum großen Teil unverändert miteinander spielen zu lassen, um sowohl die Gemeinschaft zu stärken, als auch eine optimale sportliche Entwicklung erreichen zu können. Die Fußballkarriere dieser Kinder begann in der U7 und die Wettbewerbe wurden in Turnierform abgehalten. Seit 2014 wurde jede Altersklasse durchspielt und aktuell wird an den Meisterschaften der U10- und U11-Mannschaften teilgenommen. Aufgrund der großen Anzahl an spielenden Kindern wurden die Kinder in zwei Mannschaften, eben in eine U10 und U11, aufgeteilt, um den Spielern genügend Spielzeit bei den Matches bieten zu können. Als einer der größten Erfolge gelang im Frühjahr 2018 dem Team der Volksschule Gmünd, das ausschließlich aus Spielern dieser Altersklasse bestand, der Einzug ins Waldviertel Regionalfinale des Sumsi-Erima-Cups, wo der ausgezeichnete dritte Rang erreicht wurde.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.