08.02.2018, 10:47 Uhr

Käsemacher: Kein Glyphosat

Garantiert glyphosatfreie Wiesen und Äcker zur Produktion des Tierfutters, das versprechen die Käsemacher und Geschäftsführerin Doris Ploner. (Foto: privat)

Die Käsemacher vereinbarten gemeinsam mit ihren Milchlieferanten Glyphosatverzicht

HEIDENREICHSTEIN (eju). Positive Nachrichten aus Heidenreichstein. Die Firma "Die Käsemacher" gibt dem Konsumenten künftig ein wertvolles Versprechen: Glyphosat-freie Wiesen und Äcker. Es war eine gemeinsame Entscheidung von der Firma und ihren Milchlieferanten, zur Gänze auf Glyphosat auf ihren Äckern und Wiesen zu verzichten. Es war keine Vorgabe der Firma sondern ein gemeinsames, klares Bekenntnis. 

Die aktuelle, intensive Diskussionen in Österreich rund um das Thema „Glyphosat“ hatten die Entscheidungsträger der Firma veranlasst, dass dieses Thema nun auch in den aktuellen Milchlieferverordnungen zwischen Die Käsemacher" und den rund 50 Partnern, welche das Unternehmen mit Schaf- und Ziegenmilch beliefern, schriftlich festgehalten wurde.

Käsemacher-Geschäftsführerin Doris Ploner erklärt, wieso ihr dieser Schritt so wichtig ist: "Unsere klare Haltung gegen die Verwendung von Glyphosat sind wir unseren hohen Qualitätsansprüchen und unseren Konsumenten gegenüber schuldig. Im Schaf- und Ziegenbereich übernehmen wir durch unsere Entscheidung eine klare Vorreiterrolle!“
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.