03.01.2018, 10:52 Uhr

Kleinbrand am Silvesterabend in Nondorf

Die nachgeforderte Feuerwehr Hoheneich hielt sich bis nach der Erkundung des Dachbodens in Bereitschaft. (Foto: ASB Dominik Krenn)
NONDORF. Am Silvesterabend, kurz vor 19 Uhr, wurde die Feuerwehr Nondorf zu einem Kleinbrand gerufen. Aus unbekannter Ursache geriet eine Thujenhecke neben einem Einfamilienhaus in Brand. Bereits vom Feuerwehrhaus aus konnten die Floriani den meterhohen Feuerschein erkennen. Da die Flammen gefährlich nahe am Dachstuhl des Hauses empor stiegen, entschied sich der zuständige Einsatzleiter dazu, die Feuerwehr Hoheneich zur Unterstützung anzufordern. Der rasche und gezielte Löschangriff der örtlichen Feuerwehr brachte jedoch noch vor dem Eintreffen den Löscherfolg. Nachdem der Dachboden des Hauses auf einem möglichen Brandübergriff kontrolliert wurde, konnten die beiden Feuerwehren abrücken und ihre Einsatzbereitschaft wieder herstellen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.