21.10.2014, 08:32 Uhr

Konzert mit Gerald Endstrasser und Georges-Emmanuel Schneider in Eisgarn

Etwas Besonderes erwartet die Besucher des Konzertes in Eisgarn. (Foto: Foto: privat)
EISGARN. Die Kultur- und Begegnungsplattform TOGETHER lädt zu dem mit Gerald Endstrasser und Georges-Emmanuel Schneider hochkarätig besetzten Konzert am 25. 10. ab 20 Uhr in den Festssal von Stift Eisgarn.

Für Gerald Endstrasser war es ein wesentliches Anliegen, sich möglichst breitfächrig zu bilden. So hat er "neben" seiner Liebe zum Jazz, Klassik studiert, die Kunst der Komposition verinnerlicht , hat als Musiker klassische Solistenkonzerte und auch Barockmusik für sich entdeckt, und wollte auch die Möglichkeiten an den Instrumenten Bass und Piano ausloten, die ihm halfen, diverse bedeutende Projekte als Lehrer zu initieren.
Ebenso vielseitig ist der französisch-schweizerische Geiger Georges-Emmanuel Schneider. Er blickt auf eine rege Konzerttätigkeit zurück, welche ihn als Solist und Kammermusiker über ganz Europa, und von Brasilien bis nach Japan geführt hat. Trotz seiner klassischen Musikausbildung und seinem breiten klassischen Violinrepertoire wagt sich Georges auf jedes musikalische Terrain, das sich seiner künstlerischen Neugier eröffnet. Dabei strebt er immer wieder nach neuen Klängen oder Aufführungskonzepten und setzt sich gezielt mit der Frage der Zukunft der Musik auseinander.
Sein energiegeladenes und leidenschaftliches Spiel findet bei Publikum und Kritikern gleichermaßen Beachtung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.