22.06.2017, 17:06 Uhr

Landesstraße L 8296 wurde bei Fischbach erneuert

Gerhard Figerl (Straßenmeisterei Weitra), DI Gerald Bogg Leiter der Straßenbauabteilung Waidhofen/Thaya), Ing. Ronald Schneider (Straßenbauabteilung Waidhofen/Thaya), LAbg. Margit Göll, Karl Erhart (Leiter der Straßenmeistrei Weitra), Harald Vogler (Bgm. von Bad Großpertholz), Friedrich Stöckl (Straßenmeisterei Weitra). (Foto: privat)
GMÜND. Die Landesstraße L 8296 wurde zwischen der Kreuzung mit der Landesstraße L 8293 und Fischbach im Gemeindegebiet von Bad Großpertholz auf einer Länge von rund 1,7 km saniert. LAbg. Margit Göll nahm am 16. Juni in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner die Fertigstellung für die Fahrbahnerneuerung der Landesstraße L 8296 vor.

Ausgangssituation:

Eine Sanierung dieses Straßenabschnittes war erforderlich, da auf Grund der aufgetretenen Schäden (Verdrückungen, Risse) die Fahrbahn der Landesstraße L 8296 nicht mehr den heutigen modernen Verkehrserfordernissen entspricht.

Ausführung:

Die vorhandene bituminöse Straßenkonstruktion wurde auf einer Fläche von rund 8.000 m² abgefräst und danach wieder eine neue bituminöse Trag- und Deckschicht
eingebaut. Örtlich wurde die Querneigung der Landesstraße L 8296 den örtlichen Gegebenheiten angepasst, sowie Gräben und Entwässerungen zum Teil erneuert.
Die bestehende Fahrbahnbreite von im etwa 4,70 m wurde beibehalten. Die Asphaltierungsarbeiten wurden von der Firma Hasenöhrl ausgeführt. Abschließend werden noch bis Ende Juni durch die Straßenmeisterei Weitra die erforderlichen Bankettarbeiten durchgeführt. Die Kosten belaufen sich auf rund € 200.000,-, welche zur Gänze vom Land NÖ getragen werden.
Der NÖ Straßendienst bedankt sich bei den VerkehrsteilnehmerInnen für das Gerhard Figerl (Straßenmeisterei Weitra), DI Gerald Bogg Leiter der Straßenbauabteilung Waidhofen/Thaya), Ing. Ronald Schneider (Straßenbauabteilung Waidhofen/Thaya), LAbg. Margit Göll, Karl erhart (Leiter der Straßenmeistrei Weitra), Harald Vogler (Bgm. von Bad Großpertholz), Friedrich Stöckl (Straßenmeisterei Weitra)Verständnis während der Bauarbeiten bzw. der Sperre.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.