10.10.2017, 13:27 Uhr

„Lesemeister/Lesemeisterin gesucht und gefunden!“

(Foto: privat)
ST. MARTIN. Das Forum Land NÖ, eine Initiative des NÖ Bauernbundes, und die Servicestelle Treffpunkt Bibliothek haben niederösterreichische Kinder und Jugendliche zu einem Lesegewinnspiel eingeladen.
Dieses Jahr haben sich rund 70 niederösterreichische Bibliotheken beteiligt, erstmalig auch unsere Gemeindebibliothek, über 1000 Meinungskärtchen wurden eingesandt.
Über vier Monate lang konnten Mädchen und Burschen bis 14 Jahre ihr Wunschbuch in ihrer Heimatbibliothek auswählen, lesen und anschließend ihre Meinung zur Lektüre abgeben und diese bewerten.
Aus den Einsendungen wurden je zehn Gewinnerinnen und Gewinner aus allen Landesvierteln gezogen, mit dabei aus dem Waldviertel: Barbara Allram, St. Martin, 9 Jahre.
Die Lesemeister/Lesemeisterinnen 2017 wurden bei einer feierlichen Preisverleihung in der NÖ Landwirtschaftskammer in St. Pölten am 29. September 2017 geehrt und erhielten jeweils ein Bücher-Paket und eine „Lesemeister“-Urkunde .
„Die Lesekompetenz von Kindern und Jugendlichen über den schulischen Bereich hinaus zu fördern ist ein wesentliches Ziel unserer niederösterreichischen Bildungspolitik. Besonders die Grundkompetenzen – Lesen, Schreiben, Rechnen – sind fürs Leben unerlässlich. Vor allem sinnerfassendes Lesen ist für Wissensvermittlung wichtig. Daher haben wir ganz bewusst die Initiative „Lesemeister gesucht“ ins Leben gerufen“, betonte Landesrat Karl Wilfing in seiner Rede im Rahmen der Preisübergabe.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.