22.11.2016, 10:55 Uhr

Mit der Waldviertelbahn zum Weitraer Advent

BEZIRK. Am ersten Adventwochenende unterbricht die Waldviertelbahn ihre Winterpause und bringt die Besucherinnen und Besucher stilecht von Gmünd zum Weitraer Advent. „An diesem Wochenende holen wir die Idee der Themenzüge auch in die Vorweihnachtszeit. So lässt sich ein Ausflug zum Advent nach Weitra stimmig mit dem Erlebnis Bahnfahren verbinden. Das ist nicht nur ein Mehrwert für die Gäste, sondern für die gesamte Region, die sich so von vielen anderen Adventangeboten abhebt“, erklärt Verkehrslandesrat Karl Wilfing.

„Am 26. und 27. November pendelt die Schmalspurbahn ab 09:00 Uhr zwischen Gmünd und Weitra. Dort warten Kunsthandwerk, heimische Schmankerl und Adventidylle, eingebettet in die einmalige Kulisse der Altstadt“, ergänzt NÖVOG Geschäftsführer Gerhard Stindl.

Abfahrt in Gmünd ist an beiden Tagen um 09:00, 11:00, 13:00, 15:30 und 17:30 Uhr.
Die Rückfahrt von Weitra startet jeweils um 10:00, 12:00, 14:30, 16:30 und 18:30 Uhr.

Die Sonderzüge zum Weitraer Advent bilden den Abschluss einer Saison mit zahlreichen Themenfahrten, bei denen sich das Waldviertel von seiner schönsten Seite erleben lässt. Danach geht es für die Waldviertelbahn endgültig in die Winterpause, bevor sie im Mai 2017 wieder mit vielfältigen Angeboten in die neue Sommersaison startet.

Information
Weitere Informationen zur Mariazellerbahn gibt es im Internet unter www.noevog.at/mariazellerbahn und im NÖVOG Infocenter (Montag bis Donnerstag von 7:30-18:00 Uhr, Freitag und Samstag von 7:30-18:00 Uhr sowie an Sonn- und Feiertagen von 7:30-16:00 Uhr) unter 02742 / 360 990-99.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.