13.02.2018, 10:46 Uhr

Mitgliederversammlung FF Gmünd-Breitensee

(Foto: privat)
BREITEBSEE. Die FF Breitensee hielt am 9. Februar ihre Mitgliederversammlung statt. Der Mannschaftsstand betrug zum 31. Dezember 41 Kameraden. Kommandant Michael Sohr blickt auf ein ereignis- und einsatzreiches Jahr 2017 zurück. Bei zwei Brandeinsätzen, vier Brandsicherheitswachen, neun technischen Einsätzen und div. anderen Tätigkeiten hat die Mannschaft insgesamt 2315 Stunden geleistet. Im Zuge der Sitzung wurde der Thomas Retschitzegger zum Sachbearbeiter befördert. Am Foto zu sehen sind: Verwalter Josef Rossmanith, Vizebürgermeister Hubert Hauer, Bürgermeisterin Helga Rosenmayer, Kommandant Michael Sohr, Sachbearbeiter Thomas Retschitzegger und Kommandantstellvertreter Heribert Hohenbichler.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.